Inhalt - Kommunale Abstimmungen/Wahlen

Wahl des hauptamtlichen Gemeindepräsidiums (Majorzwahl) für den Rest der laufenden Amtsperiode, d.h. bis 31.12.2024


Der Gemeinderat hat die Wahl für das hauptamtliche Gemeindepräsidium (Amtsantritt 1. April 2023) auf den 4. Dezember 2022 festgelegt. Ein allfällig erforderlicher zweiter Wahlgang findet am 18. Dezember 2022 statt.

Die Wahlvorschläge sind bis spätestens 7. Oktober 2022, 17.00 Uhr (= 9. letzter Freitag vor Wahltermin) der Gemeindeschreiberei, Thunstrasse 74, 3074 Muri bei Bern, einzureichen oder bis 24.00 Uhr der Post (Datum des Poststempels) zu übergeben.

Der Wahlvorschlag muss von mindestens zehn in Gemeindeangelegenheiten Stimmberechtig¬ten handschriftlich unterzeichnet sein und am Kopf zur Unterscheidung von anderen Wahlvor-schlägen eine auf seine Herkunft unmissverständlich hinweisende Bezeichnung tragen.

Der Wahlvorschlag muss Familienname, Vorname, Geburtsjahr, Beruf und Wohnadresse der unterzeichnenden Stimmberechtigten und der Kandidatin oder des Kandidaten enthalten.

Stimmberechtigte dürfen nicht mehr als einen Vorschlag unterzeichnen. Die Unterschrift kann nach der Einreichung des Wahlvorschlages nicht mehr zurückgezogen werden. Haben Stimm-berechtigte mehrere Wahlvorschläge unterzeichnet, so gilt ihre Unterschrift nur auf demjenigen, der zuerst eingereicht worden ist.


Muri bei Bern, 24. August 2022                Gemeindeverwaltung Muri bei Bern

 

 

Urnenabstimmung vom 25. September 2022

An der Urnenabstimmung vom 25. September 2022 werden die in Gemeindeangelegenheiten Stimmberechtigten über folgende Vorlage zu befinden haben:

Sanierung Gemeindehaus und Neugestaltung Aussenraum; Verpflichtungskredit


Weitere Unterlagen finden Sie hier: