Inhalt - Absage der Bundesfeier 2020

  • Juni 25, 2020

Absage der Bundesfeier 2020

Der Bundesrat lockert die Massnahmen zur Bekämpfung der COVID-19-Pandemie in Etap­pen. Aktuell sind öffentliche Veranstaltungen bis zu einer maximalen Anzahl von 1000 Perso­nen erlaubt. Die umfassenden Distanz- und Hygieneregeln müssen jedoch weiterhin umge­setzt sowie die Rückverfolgbarkeit von Teilnehmenden an Anlässen (Tracing) sichergestellt werden.

Auch bei einer allfälligen weiteren Lockerung des Versammlungsverbots bis zum Hochsom­mer sind im heutigen Zeitpunkt die zu erwartenden Auflagen und Einschränkungen schwer abschätzbar.

Für den Gemeinderat stehen die Gesundheit und der Schutz der Bevölkerung an erster Stelle bzw. geniessen höchste Priorität. Aus diesem Grund hat der Rat entschieden, auf die Durchführung der diesjährigen Bundesfeier zu verzichten.

Am 1. August 2020 finden somit keine Aktivitäten (Fackelumzug für Kinder, Abbrennen des Feuers, Catering) am Seidenberggässchen statt. Mit Ihnen freuen wir uns, den Nationalfeier­tag in diesem Jahr sehr ruhig und ohne offizielle Feier zu begehen!

Muri bei Bern, 22. Juni 2020                                  Der Gemeinderat