Inhalt - Aufhebung von Gräbern

  • Oktober 04, 2017

Aufhebung von Gräbern

Wegen Ablauf der Ruhe- bzw. Konzessionsdauer werden in Anwendung von Art. 20, 21 und 24 des Reglementes über das Bestattungs- und Friedhofwesen, ab 1. April 2018 folgende Gräber aufgehoben:

Friedhof bei der Kirche

Erdbestattungs-WahlgräberNrn. 117/118, 155, 274/275, 315/316, 341/342, 348

 Friedhof Seidenberg

Erdbestattungs-WahlgräberNrn. 1124, 1125, 1129, 1136, 1144/1145, 1149, 1150/1151, 1152/1153
Urnen-WahlgrabNr. 3575
Erdbestattungs-ReihengräberNrn. 4619 – 4633
Nrn. 4538, 4539 (Diakonissen)
Urnen-ReihengräberNrn. 2456, 2457, 2459 – 2464, 2466 – 2472
UrnennischenNrn. 112, 201, 212, 301, 308, 312 (Todesjahr 1991/1992)

Die Angehörigen der Verstorbenen wurden, sofern ihre Adressen bekannt waren, von der Aufhebung der genannten Gräber schriftlich benachrichtigt. Grabsteine sowie allfälliger Grabschmuck können von den Angehörigen bis spätestens 31. März 2018 entfernt werden.

FRIEDHOFVERWALTUNG MURI BEI BERN