Inhalt - Abstimmung vom 24. September 2017

  • September 13, 2017

Abstimmung vom 24. September 2017

1. Briefliche Stimmabgabe

Die briefliche Stimmabgabe ist ab Erhalt der Abstimmungs- bzw. Wahlunterlagen zulässig.

Das Antwortcouvert kann übergeben werden:
Der Post: das Antwortcouvert ist rechtzeitig frankiert der Post zu übergeben. Ist das Antwortcouvert nicht oder ungenügend frankiert, kann die Gemeinde die Annahme verweigern.
Der Gemeindeverwaltung, Thunstrasse 74, Muri bei Bern,
- Schalter: während der Büroöffnungszeiten.
- Briefkasten: letzte Leerung: Abstimmungs- bzw. Wahlsonntag, 10.00 Uhr.

Die Stimmkarte muss bei der brieflichen Stimmabgabe handschriftlich unterzeichnet sein, ansonsten ist die Stimmabgabe ungültig.

In den Stimmlokalen dürfen keine "brieflichen Stimmabgaben" entgegengenommen werden.

2. Duplikat

Wer die Ausweiskarte nicht erhalten oder verloren hat, kann bei der Gemeinde Muri bei Bern, Thunstrasse 74, bis spätestens Donnerstag, 21. September 2017, 17.00 Uhr, ein Doppel beziehen. Die Aushändigung des Doppels kann nur persönlich gegen Vorweisung des Passes oder der Identitätskarte erfolgen.

3. Öffnungszeiten der Stimmlokale

Die Stimmlokale sind wie folgt geöffnet:

Gemeindehaus Muri
Freitag, 22. September 2017, 16.00 - 18.00 Uhr

Gemeindehaus Muri / Schulhaus Dorfstrasse Gümligen
Sonntag, 24. September 2017, 10.00 - 12.00 Uhr

GEMEINDESCHREIBEREI
Muri bei Bern, 13. September 2017