Inhalt - Infrastrukturhilfe in der Republik Moldau

  • Oktober 13, 2010

Infrastrukturhilfe in der Republik Moldau

Wie in den Jahren 2007 - 2009 hat der Gemeinderat auch in diesem Jahr einen Betrag von CHF 20'000.00 für die Unterstützung von lokalen Infrastrukturprojekten in der Republik Moldau bewilligt. Folgende Projekte können damit unterstützt werden:

  • Mindic, Bezirk Drochia; Sanierung Böden im Kindergarten
  • Pelinia, Bezirk Drochia; Sanierung Fenster im Gymnasium
  • Musteata, Bezirk Falesti; Renovation Turnhalle
  • Elizaveta, Bezirk Balti; Renovation Gemeinschaftszentrum für Jugendliche

Der Betrag wird dem Hilfswerk der Evangelischen Kirchen Schweiz (HEKS) zur Verfügung ge­stellt. Dieses koordiniert und überwacht zusammen mit der Partnerorganisation Pro CoRe den Mitteleinsatz vor Ort.

Das HEKS wird gegenüber der Gemeinde einen Rechenschaftsbericht abgeben.

Muri bei Bern, 11. Oktober 2010
Gemeinderat Muri bei Bern